WFG ist Anlaufstelle

In einigen ausgewählten Programmen hat die WFG eine Anlaufstellen-Funktion, d.h. neben der Beratung über das jeweilige Programm nimmt sie auch Anträge entgegen und leitet diese (teilweise versehen mit einer ergänzenden Bewertung) an die Bewilligungseinrichtungen weiter bzw. prüft teilweise auch Vertrags- bzw. Abrechnungsunterlagen auf Vollständigkeit.

In allen unten genannten Programmen ist eine Beantragung vor Maßnahmebeginn obligatorisch. 

Näheres dazu in den einzelnen Rubriken:

Sprechen Sie uns an: Elke Schreeck   0 24 52 / 13 18 25 oder schreeck@wfg-kreis-heinsberg.de

Sprache deutsch english nederlands
Kontrast normal kontrastreich
Schriftgröße klein mittel groß